Hallo, wir sind die Maulwurfklasse.

Unser Klassentier heißt Mauli. In unserer Klasse lernen 25 Kinder. 

Unsere Lehrerin heißt Frau Vollmer.

 

 

Wir haben in diesem Schuljahr schon viel erlebt. 

Im November besuchten uns zwei Fußballspieler vom VfL Bochum in unserer Klasse. Dazu haben wir uns extra passend angezogen.

 

 

Wir schrieben auch Fußballwörter in unsere Hefte.

Am 30. November durften alle Kinder der ersten Klassen ein Spiel vom VfL Bochum im Stadion miterleben. Das war sehr spannend!

 

Am 2. Dezember folgte unser nächster Ausflug: Wir besuchten mit der Klasse die Stadtbücherei Bochum.

Hier wurde uns eine tolle Geschichte über einen Hasen vorgelesen, der heimlich Bücher gestohlen hatte, weil er so gerne lesen wollte. Danach durften wir uns selbst in der Kinderbücherei umschauen und Bücher ansehen. Zum Abschluss schauten wir noch gebannt dem Bilderbuchkino zu.

 

Am 6. Dezember luden wir unsere Eltern zu einem feierlichen Adventsfrühstück ein.

Im Dezember bedruckten wir auch schöne Schneemannkarten als Weihnachtsgeschenke. 

 

Am 18. Dezember unternahmen wir schon unseren nächsten Ausflug: Mit dem Bus fuhren wir zum ,,Hallo-Du-Theater" und schauten uns das Theaterstück ,,Der kleine Maulwurf Wunderbar" an.

 

An einem Vormittag kam eine sehr nette Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes zu uns in die Klasse. Sie erklärte uns, welche Nahrungsmittel gesund für unsere Zähne sind und welche ungesund. Wir erlernten die richtige Zahnputztechnik.

 

 

 

Am 5. Februar war unsere Klasse schon wieder unterwegs. Diesmal nahmen wir an den ,,Schulkino- Tagen" teil und schauten uns den Film ,,Manou flieg flink" im Capitol- Kino an.

 

 

 

 Am 21. Februar war es dann soweit: Wir feierten mit der ganzen Klasse Karneval! Das war ein Riesenspaß!

 

 


 

 

Liebe Kinder der Klasse 2c!

 

Zum Glück ist die Zeit des völligen Lockdowns beendet und wir dürfen uns wieder täglich in der Schule sehen. Zwar gelten noch Abstandsreglen und wir dürfen uns nicht mit den Kindern aus anderen Jahrgängen vermischen. Auch müssen wir noch Masken tragen, sofern wir unseren Platz verlassen. Das alles dient aber unserem Schutz, und wir sind froh, dass wieder ein regelmäßiger, fast normaler Unterricht stattfinden darf! Darum halten wir uns an diese Regeln, auch wenn es manchmal anstrengend für uns ist.

Im zweiten Schuljahr haben wir schon viele interessante Dinge im Untericht gemacht. Mit unserer Refefendarin Frau Volmer haben wir Flöße gebastelt. Wir haben in Mathematik alles über Längen gelernt und haben uns selbst und unser Klassenzimmer vermessen. In Deutsch haben wir schon viel in unserem neuen Lehrwerk "Flex und Flora" gearbeitet und kommen jetzt schon gut mit den Aufgaben des zweiten Schuljahres zurecht.

Demnächst (d.h. noch in diesem Jahr) werden wir einige unserer Kunstbilder im Museum der Zeche Hannover ausstellen dürfen. Dabei geht es um das Thema "Mensch und Tier". Wir sind gerade dabei, Bilder für die Ausstellung herzustellen. Bestimmt werden eure Eltern sehr stolz auf euch sein, wenn sie eure Kunstwerke im Museum bewundern dürfen! Über den genauen Termin werde ich eure Eltern nach den Herbstferien informieren.

 

Liebe Grüße, Eure Frau Vollmer

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Copyright © 2019 GGS Wilbergschule Bochum-Riemke. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum Datenschutzerklärung


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.