Informationsabend

Einige Wochen vor dem Schulbeginn werden die Eltern der Lernanfänger zu einem Elternabend in die Schule eingeladen. 
 
Eltern erhalten von den künftigen Klassenlehrerinnen weitere Informationen zum Schulstart.

Teilnahme an schulischen Veranstaltungen

Die künftigen Erstklässler werden in ihrem letzten Kindergartenjahr zu verschiedenen schulischen Veranstaltungen in unsere Schule eingeladen. Es gibt die Möglichkeit an einem Schnuppertag teilzunehmen, an einem Kennenlernnachmittag bei uns zu spielen, Sankt Martin zu feiern und ein Weihnachtskonzert zu hören.
Zwischen Schule und Kitas findet ein regelmäßiger Informationsaustausch statt.

Einschulungstag

Dieser Tag beginnt für die christlichen Familien mit einem ökumenischen Gottesdienst. Alle anderen Kinder kommen direkt zur Schule. Dort gestalten die Kinder der 2. Klassen die Einschulungsfeier.

Anschließend gehen die Kinder mit ihren Klassenlehrern in den eigenen Klassenraum. Die Eltern der Zweitklässler bewirten die Eltern der Lernanfänger mit einem kleinen Imbiss.
Vom Förderverein erhalten die Kinder ein kleines Geschenk zur Begrüßung.

Beobachten und Fördern

Innerhalb der Schulwochen bis zu den Herbstferien werden die Kinder besonders sorgfältig beobachtet. Klassen- und Fachlehrer und eine sonderpädagogische Fachkraft ermitteln den Förderbedarf und erstellen Förderpläne.

Nach Beschluss der Schulkonferenz vom 28.06.2004 wird an der Wilbergschule jahrgangsbezogen unterrichtet.


 


Copyright © 2018 GGS Wilbergschule Bochum-Riemke. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum Datenschutzerklärung


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok